Susanne On Tour
Susanne On Tour

Von Cluny nach LePuy en Velay 27.Mai-11.Juni

Ankunft in Le Puy en Velay - mal wieder im Regen - aber es gab auch schon viel Sonne:-) Arriving in LePuy en Velay again in the rain, but it had also already a lot of sun!:-)

Liebe Freunde!

 

Bin am Sonntag, den 9. Juni, nach ca. 800 km und 6Wochen laufen in Le Puy en Velay angekommen! Hier endet mein erstes "Pilgerbuch" und LePuy ist seit dem 10.Jahrhundert ein Startpunkt fuer Pilger auf dem Weg nach Santiago. Somit habe ich ein wichtiges Zwischenziel erreicht.

Seit Taize war ich immer wieder in Begleitung von anderen Pilgern und ich habe vor allem Abends in den Herbergen nette Gesellschaft gehabt und die Moeglichkeit zum Austausch:-)

Ab Cluny ging es in die Berge, die nicht Rhone-Alpen heissen, so heisst das Departement, sondern Bejeaulais-Berge oder auch die Monte de Madelaines.

Mit Le Puy habe ich nun das Zentralmassiv erreicht und es geht nun weiter in die Auvergne, eine Hochebene.

Das Wetter ist sehr abwechslungsreich, mal Regen, mal Sonne. Auch die Wege sind sehr unterschiedlich - Teerstrassen, Matschpfade, Steinwege, Graswege und ab und an auch mal ein Weg, auf dem es sich bequem gehen laesst!

Das Pilgerleben ist nicht immer ganz einfach, es gibt auf und abs auch in der Stimmung und es kommt oefter vor, dass alles gerade so laeuft, wie man es sich NICHT vorgestellt hat! Aber ich denke gerade das ist eine gute Uebung, auch wenn vieles immer wieder muehsam ist und man an seine grenzen stoesst, man lernt sich neu kennen und reift und waechst an den Herausforderungen.

Ich freue mich immer sehr ueber eure Nachrichten! Vielen Dank! Wenn ihr mir ueber die Homepage schreibt, dann "unterschreibt" am besten mit eurem Namen, da ich eure Emailadressen auf dem Formular nicht erkennen kann.

Nachdem ich nun 2 Tage in LePuy verbracht habe, auch um mal wieder in s Internet zu gehen und ein paar andere Dinge neben Sightsseing zu erledigen, geht es morgen weiter Richtung Conques. Es geht wieder in die Berge, nun ueber 1000m in den naechsten Tagen. In Conques wird wieder Resumee gezogen und immer wieder auch ueberlege ich, ob der Weg fuer mich weitergehen soll oder ob andere Dinge mich wieder nach Hause bringen. Der Weg  wird es mir weisen!

Herzliche Gruesse und bis bald ... Bon chance pour vous :-)

Susanne

 

Dear friends!

On sunday, the 9th of June, I arrived in Le Puy en Velay after 800km and 6weeks of walking! Le Puy is a starting point for pilgrims since the 10th century and a great city.

Since Taize I always had some other pilgrims around me, and from now on this will surley increase.

In Cluny I entered smaller mountains and from LePuy on the mountains are getting higher. Since I love the mountains I am looking forward to the coming way.

The weather is changing a lot, it is raining, the the sun comes and it is very hot, and also the ways to walk are very different, gras, stones, road, mud... sometimes a way, where you can walk in a good way:-)

The landscapes in france are beautiful and the people very friendly and helpful. sometimes it is still difficult and hard for me, because i dont speak French.

My next etap-goal is Conques, where I will see, how my way goes on!

Lots of grretings to all of you and until soon

Susanne:-)

Herzliche Herberge mit Familienanschluss - ein Bett, ein wundervolles Abendessen und Fruestueck und 2 weitere Pilger - auf Spendenbasis! A nice place to stay within a very friendly family - accueil jaquaire - e bed, two meals and two other pilgrims:-)
Picknick mit 2 frz. Pilgern in einer Kirche, nachdem es draussen non Stop regnet! Lunchbreak in a church with two french pilgrims, since it is raining non stop outside!
Beeindruckende Vulkanberge vor Le Puy! Impressiv vulcanic mountains before Le Puy!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanne Spieß