Susanne On Tour
Susanne On Tour

29.April-7.Mai Elsass - Alsace und FrancheComté - Jura

Liebe Freunde!

 

Heute, am Dienstag, den 7.Mai, bin ich nun tatssaechlich schon den 15.Tag unterwegs. Die Zeit die hinter mir liegt, war nicht ganz leicht. So ganz langsam komme ich den ganz besonderen Pilger-modus hier im Franzoesischen Teil des Jakobsweges ueber Gy Richtung Cluny - Taizé. Ich habe noch nicht einen einzigen anderen Pilger getroffen und auch andere Wanderer sind mir bisher nicht ueber den Weg gelaufen. Oft bin ich auch Abends alleine in den Herbergen und ich muss sagen, ich habe mich nicht ganz leicht getan, mich an das allein sein zu gehwoehnen. Umso schoener, wenn man angesprochen wird und ich dann in Deutsch Franzoesisch versuche mich zu unterhalten. Es kam auch zweimal vor, dass Menschen mich ein Stueck begleitet haben, obwohl wir nicht diesselbe Sprache gesprochen haben. Die Herbergen sind ganz verschieden, von Jugendherbergen bis Privatunerkuenfte, wo ich dann Abends von freundlichen Menschen bekocht werde und wir gemeinsam essen und auf Deutsch-Franzoesisch uns irgendwie gut unterhalten. Auch habe ich schon Station in zwei Kloestern gemacht, einmal bei den Josefschwestern (Schwesterkloster im Muenstertal bei Freiburg) und einmal in Bellmagny, Benediktinerinnen mit einem grossen Anteil von jungen Schwestern aus Madagaskar.

Das Wetter war bis gestern regnerisch und kuehl, aber ich habe trotzdem nur wenig im Regen laufen muessen. Gestern schon kam die Sonne raus, das tat der Seele gut! Meine Koerper kommt langsam in Schuss, keine Blasen nur ab und zu schmerzende Beine, aber ich kann nicht klagen, da gibts Schlimmeres.

Jetzt geht es weiter nach Taize, wo ich am 20. Mai ankommen moechte.

Euch verbunden - auch wenn es nicht jeden Tag moeglich ist ins Internet zu kommen - ganz liebe Gruesse Susanne:-)

Dear friends! Today I am already 15 days on the road! I had quite a hard time, feeling sometimes a little bit lonely, I did not meet any other pilgrim yet and also no other people hiking! So i am most of the time for myself and it is nice to meet in the evening people in the hostals, sometimes people start talking to me on the road :-). The last days I slept at private homes, then I eat together with the hosts and we try to have conversation in German-French-Something, but it works:-) by now! The weather was rainy and cool until yesterday; now the sun came out - that is wonderful! I try t arrive in Taizé/Cluny on the 20th of May, there I will stay a few days. Connected with you I send a lot of greetings - take care - until soon Lots of LOVE Susanne:-)

I am singing in the rain ... :-)
Wunderbare Aussichten in den Vogesen - beautiful sights in the Alsace
Ein liebevoll gerichtetes Abendessen im Kloster St.Marc - a lovely supper in St.Marc
Imposante Stadt und Kirche - Thann - Very beatiful city and church - Thann
Immer wieder schwierige Wege in den Waeldern und davon nicht zu knapp - many times difficult pathes in the forests - not so funny!
Nur noch 2165 km :-) - only 2165 left :-)
Mein erstes Privatquartier - chambre d'hotes - Fam. Py - gemeinsames Abendessen und Fruestueck und liebevolle Gesellschaft! My first private hostes Family Py - lovely people:-)
Schoene Landschadften, Wald, Wiesen, Felder,kleine Doerfer, Stille ... - wonderful landscape: forest, fields, little villages, silence ...
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanne Spieß