Susanne On Tour
Susanne On Tour

Geh wohin dein Herz dich trätgt ...

Something new begins ...

 

Die Sommerlager sind nun auch vorbei - Danke für die vielen wunderbaren Augenblicke in den vergangenen zwei Wochen - Leben pur!

 

Heute ist nun tatsächlich (m)ein Geburtstag in zweifcher Hinsicht:

Ein neues Lebensjahr beginnt aber heute schließt sich auch ein witerer Kreis und öffnet sich etwas Neues: Mit den Sommerlagern endet meine aktive Arbeitszeit - (auch wenn ich noch bis Ende August Dinge aufräume und ordne und ich auch noch in Bad Dürrheim bin) - der heutige Tag ist für mich tatsächlich auch der Beginn meines Auszeit-Jahres.

Für uns alle bitte ich für unsere weiteren Wege um Gottes Segen.

 

Mein Geburtstagsgeschenk an euch - einer meiner Lieblingstexte, die mich schon lange auf meinem Weg des "Werdens" begleiten:

 

Geh wohin dein Herz dich trägt ...

 

Jedes Mal, wenn du dich verloren fühlst, verwirrt, denk an die Bäume, an ihre Art zu wachsen. Denk daran, dass ein Baum mit einer großen Krone und wenig Wurzeln beim ersten Windstoß umgerissen wird, während bei einem Baum mit vielen Wurzeln und kleiner Krone die Säfte nicht richtig fließen.

 

Wurzeln und Krone müssen gleichermassen wachsen, du musst in den Dingen und über den Dingen sein, nur so wirst du Schatten und SChutz bieten können, nur so wirst du zur rechten Jahreszeit blühen und Früchte tragen.

 

Und wenn sich verschiedenen Wege vor dir auftun werden und du nicht weißt, welchen du einschlagen sollst, dann überlasse es nicht dem Zufall, sondern setz dich und warte.

Atme so tief und vertrauensvoll, wie du an dem Tag geatmet hast, als du auf die Welt kamst, lass dich von nichts ablenken, warte, warte noch.

 

Lausche still und schweigend auf dein Herz, wenn es dann zu dir spricht, steh auf und geh, wohin es dich trägt.

 

aus Susanna Tamaro, "Geh wohin dein Herz dich trägt"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanne Spieß